Der Waschplatz von Arona

Die Enklave befindet sich in einer Gegend die sich Caré nennt. Sie ist über einen gepflasterten Pfad erreichbar der zum alten Camino Real Arona - Vilaflor führt (jetziger Name: Calle San Antonio).

Es handelt sich um ein Bauwerk aus dem Ende des XIX Jahrhunderts ,bestehend aus einem runden Tank der über 2 Zuflüsse gespeist wird. Der konkave Rand diente auf Grund seiner Form als Waschplatz. Das Wasser zum Waschen kam aus den Galerien La Vica, Madre del Medio und El Cuervo (Vilaflor). Dieser Platz wurde bis in die 50-iger Jahre benutzt.

Das Erbe Los Lavaderos ist von unschätzbarem Wert und zeigt welche Rolle die Ausnutzung der spärlichen Wasservorkommen in der Gemeide Arona spielten. Der Tank ermöglichte den Ausbau der landwirschaftlichen Aktivitäten und versorgte die Bevölkerung mit dem alltäglich benötigten Wasser.